WebSeo
2019 wird es mehrere Innovationen im mobilen Bereich geben, von Faltbildschirmen bis hin zum...
WebSeo
2019-01-31 10:22:01
WebSeo logo

Blog

Smartphones ohne Löcher kommen aus der Zukunft.

Vivo und Meizu werden Pioniere

2019 wird es mehrere Innovationen im mobilen Bereich geben, von Faltbildschirmen bis hin zum mysteriösen Abschied der von LG angekündigten Berührung. Es sind jedoch nicht nur Patente und Prototypen in der Pipeline. In der Tat gibt es diejenigen, die bereits "revolutionäre" Smartphones verkaufen, in diesem Fall Vivo und Meizu. Die beiden chinesischen Hersteller haben die ersten Telefone ohne Löcher angekündigt (Vivo Apex 2019 und Meizu Zero).

Hierbei handelt es sich um zwei Geräte ohne Tasten, Türen und Ausgänge, die wahrscheinlich mit einigen kompromisslosen Kompromissen früher als erwartet auf den Markt kommen. Sie müssen beispielsweise drahtlos aufladen, ohne auf USB-Kabel und physische SIMs zu verzichten. Wenn Sie keine Verbindung zu Bluetooth herstellen oder eine virtuelle SIM-Karte wiederherstellen können, sind die beiden Smartphones unbrauchbar.

Vergessen wir nicht, dass das Fehlen von Schlüsseln den Schutz mit Cover oder Filmen erschwert. Zubehörhersteller müssen daher nach Möglichkeiten suchen, virtuelle Tasten zur Seite drücken zu können. Der Meizu Zero ist auf Indiegogo bereits für den bescheidenen Preis von <1299 us-dollar in experimenteller Form erhältlich. Das Unternehmen hofft, das Ziel von 100.000 US-Dollar bis zum Ende der Kampagne erreichen zu können.

Im Moment können wir uns aber auch viele andere Benutzer nur schwer vorstellen, was für ein Dienstprogramm diese Smartphones haben können. Trotz des Voranschreitens der Wireless-Technologie ist es unbestreitbar, dass wir ohne Kabel, Schlüssel und physische SIMs noch nicht bereit sind. Ob es sich um einen Flop handelt? Wir werden sehen.

VERWANDTE ARTIKEL