WebSeo
Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt, sollte der Strahlungsfaktor von Smartphones nicht...
WebSeo
2019-02-11 11:21:38
WebSeo logo

Blog

7 Tipps zum Doping- und Smartphone-Schaden

Tricks für den täglichen Gebrauch

Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt, sollte der Strahlungsfaktor von Smartphones nicht unterschätzt werden. Täglicher und längerer Gebrauch erhöht die Gesundheitsrisiken , und es scheint daher notwendig, zumindest Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um diese zu reduzieren. Hier sind 7 Tipps, wie Sie Ihr Smartphone auf die sicherste Weise nutzen können, ohne auf den Alltag zu verzichten.

Halten Sie Ihr Smartphone im richtigen Abstand zu Ihrem Körper.
Die von unserem Körper absorbierte Strahlungsmenge nimmt exponentiell ab, wenn wir das Gerät in einem angemessenen Abstand halten. Vermeiden Sie es, es in Ihre Tasche zu stecken und nicht in Ihre Tasche oder Ihren Mantel, da selbst ein einzelner Zentimeter den Unterschied ausmachen kann.

Reduzieren Sie die Dauer von Telefongesprächen.
Da die Strahlung bei Sprachanrufen ihren Höhepunkt erreicht, sollten Sie nicht stundenlang telefonieren, insbesondere nicht in der Nähe des Kopfes

Erhalten Sie Kopfhörer
Umgehobene Kopfhörer oder In-Ear-Kopfhörer garantieren eine erhebliche Reduzierung der vom Smartphone übertragenen Radioaktivität. Noch besser, wenn es abgeschirmt oder Bluetooth ist. Dieses Zubehör ist praktisch obligatorisch für alle, die das Telefon täglich zur Arbeit verwenden.

Verwenden der Freisprecheinrichtung
In Abwesenheit von Ohrhörern ist der Bereitschaftslautsprecher eine ausgezeichnete Alternative. Der Nachteil besteht darin, dass jeder unseren Gesprächen zuhören kann, aber zumindest setzen wir uns nicht übermäßig Strahlung aus, indem wir das Smartphone vom Körper fernhalten.

Schalten Sie Ihr Smartphone aus, wenn Sie es nicht verwenden.
Eine gute Angewohnheit, die Sie verpassen, besteht darin, Ihr Smartphone nachts oder wenn Sie es nicht verwenden, auszuschalten. Der Flugzeugmodus bietet die gleichen Ergebnisse wie das Abschalten von Wi-Fi.

Vermeiden Sie die Verwendung in Bereichen, in denen das Signal schwach ist.
Die Telefone geben je nach Abstand zu den Empfangsantennen unterschiedliche Strahlungsmengen ab. Je größer der Abstand ist, desto größer ist die Strahlung, wenn das Signal verstärkt werden muss. Experten rechnen damit, dass sich die Gesundheitsrisiken verdreifachen, wenn Sie Ihr Smartphone bei schlechten Empfangsbedingungen verwenden.

Internetnachrichten und -kommunikation bevorzugen
Je weniger Telefonsignal verwendet wird, desto weniger Strahlung wird absorbiert. Bevorzugen Sie also die Wi-Fi-Verbindung und Anwendungen wie Telegram und WhatsApp zusammen mit einer korrekten Körperhaltung (dh vermeiden Sie das Festhalten am Bildschirm).

VERWANDTE ARTIKEL