WebSeo
Nach der Lawine von Problemen, die spezialisierte Standorte und Youtuber in der...
WebSeo
2019-04-23 10:08:14
WebSeo logo

Blog

Samsung verschiebt den Start der Galaxy Fold

macht keine Drehung

Nach der Lawine von Problemen, die spezialisierte Standorte und Youtuber in der Überprüfungsphase hatten, hat Samsung die Entscheidung getroffen, den Start seiner Galaxy Fold-Geräte um mindestens einen Monat zu verschieben. Anscheinend hätten die Geräte mit jeweils rund 2.000 Euro große Probleme mit der Anzeige, insbesondere dem Öffnungs- / Schließmechanismus, gehabt. Viele Risse, ebenso viele schwarze Bildschirme.

Einer der Hauptverantwortlichen ist der entfernbare Schutzfilm, den das Unternehmen aus irgendeinem Grund nicht entfernt hat. Es wäre kein einfacher Anti-Scratch-Film, sondern ein echtes Schutzsystem für eine viel empfindlichere Anzeige als erwartet. Definitiv etwas, das in der Marketingphase stärker betont werden musste.

Ein schlechter Schritt für das koreanische Unternehmen. Nach einem großartigen Debüt im Jahr 2019 mit seiner neuen S10-Linie ist hier die drastische Verlangsamung, die zu einem Aktienmarktrückgang und zu Bodenverlust im Vergleich zu Konkurrenten führen könnte. Vor allem in Bezug auf das Klappen von Smartphones sind Huawei, Motorola und andere aggressiver als je zuvor.

Der Start der Galaxy Fold war für letzten Freitag geplant, aber es scheint, dass wir jetzt bis Ende nächsten Monats warten müssen, um sie in die Finger zu bekommen. Es ist nicht klar, wie die Ingenieure von Samsung ein so ernstes Problem in etwa dreißig Tagen lösen können, aber im Moment nehmen wir die Ankündigung für immer und warten mit verschränkten Armen.

VERWANDTE ARTIKEL